Augenschutz

Endlich Urlaub, Sonne, Strand mit viel UV-Strahlung, denn die macht schön braun! Sonnencreme mit Schutz­faktor 50 haben wir dabei, das Basecap schützt den Kopf und die coole, dunkle Sonnenbrille soll die Augen schützen. Tut sie das aber wirklich? Dunkle Gläser mit starker Tönung allein ga­ran­tie­ren noch keinen UV-Schutz, denn die UV – Filterwirkung der Brille kann ich mit dem Auge nicht tes­ten, da UV-Strahlung un­sicht­bar ist. Hierzu benötige ich ein spezielles Testgerät.

Für den Schutz unserer Haut haben wir in den letzten Jahr­zehn­ten das rich­tige Risikobewusstsein ent­wickelt. Schließlich spüren wir den Sonnen­brand sofort. Aber um den Augenschutz kümmern wir uns nicht, denn Ent­zün­dungen oder Sehstörungen warnen uns nicht sofort. Erst nach typischer­­­weise 20 Jahren treten irrepa­rable Schäden im Auge auf.

Wie UV- und Blaulicht im Auge wirkt und wie wir uns schützen können, steht hier.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans-Christoph Mertins